MONGOLISCHES KARITATIVES TREFFEN

MONGOLISCHES KARITATIVES TREFFEN

Am 3. Dezember im Asien und Pazifik Museum hat ein karitativer Abend stattgefunden, der von Rotary Club Warszawa-Józefów, Rotary Club Khuree und die Firma Tomorrow veranstaltet wurde.

Die Mittel, die während der Wohltätigkeitsaktion gesammelt wurden, wurden für die Unterstützung eines telemedizinischen Projekts für Mongolei bestimmt. Dank dieser Initiative werden mehrere Regionen in Mongolei Zugriff zu den neuen Technologien haben, wie zu der telemedizinischen Netz. Zusätzlich wurde das medizinische Personal mit Smartphones mit entsprechenden Anwendungen ausgestattet. Sowohl das Treffen als auch die Idee wurden vom Seiner Exzellenz, dem Botschafter von Mongolei in Polen unterstützt, der sehr dankbar für die Initiative war. „Ich möchte mich sehr bei dem Rotary Club in Warschau und der Firma Tomorrow bedanken. Ich bin zufrieden, dass dieser Klub so fruchtbar mit dem mongolischen Rotary Club Khuree aus der Hauptstad Ulan Bator mitarbeitet. Die Wohltätigkeit ist sehr wichtig, da man einfach die Situation von Kindern aus dörflichen Umgebungen verbessern kann.“, sagte Seine Exzellenz, der Botschafter von Mongolei.

„Tomorrow ist eine technologische Firma und ich denke, dass wenn eine Technologie das Leben eines Menschen retten kann, sollte man solche Projekte unterstützen. Wir zählen darauf, dass unsere Handlungen zum Kauf von Ausrüstung, die Menschenleben in Mongolei retten wird, führen werden.“, fügte Jerzy Durślewicz, der Vorsitzende von Tomorrow, zu.

Wir laden Ihnen herzlich zu dem Filmbericht ein: